zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

Arca-Swiss-Klemme für Sachtler-Videoneiger FSB 6/8/10

veröffentlicht am 09.09.2019

Vor drei Jahren hatte ich darüber berichtet, welche Arten von Stativköpfen für den Umgang mit langen (und schweren) Telebrennweiten in Frage kommen. Aufgrund der für mich zufriedenstellenden Tests hatte ich mich damals für einen dem Einsatzgewicht meiner Objektiv-Kamera-Kombination angemessenen Sachtler-Videokopf entschieden.

Gestört hat mich aber seither, daß sich dieser nicht ganz billige Kopf nicht “nahtlos” in mein Arca-Swiss-Schnellwechsel-System einfügt. Ich hatte an anderer Stelle schon beschrieben, daß ich meine Teleobjektive bisher alle mit einem Arca-Swiss-kompatiblen Austauch-Fuß versehen hatte. Und die wollte ich auch mit dem neuen Kopf verwenden - die Lösung war zunächst eine Adaptierung. Aufgrund der Breite des Sachtler-Kopfes funktionierte das nur mit einer speziellen Klemme von Berlebach.

Arca Swiss Klemme für Sachtler FSB8
nur die Berlebach-Klemme steht seitlich genügend über, damit die Klemmschraube bedient werden kann

Irgendwie gefiel mir diese Lösung nie wirklich, und als ich mal wieder eine Recherche zu diesem Thema durchführte, bin ich auf der Seite von Christof Steirer auf eine “integrierte” Lösung gestoßen. Er bietet in Kleinserie hergestellte Klemmen an, die die Sachtler-Schnellspann-Vorrichtung komplett ersetzen, es entsteht also ein Arca-Swiss-Sachtler-Kopf.

Arca Swiss Klemme für Sachtler FSB8

Umbau des Sachtler FSB8 auf Arca-Swiss

2 Arbeitsschritte

Im ersten Schritt wird der obere Teil des Kopfes mit der Sachtler-Sideload-Schnellspann-Vorrichtung entfernt (Lösen der 4 Imbusschrauben an der Oberseite).

Sachtler FSB8 - Sideload-Klemme demontiert

Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich einen Gewichtsvergleich angestellt:

Gewicht
Kombi Sachtler-Sideload mit Berlebach-Klemme 555gr.
Klemme Christof Steirer 320gr.

Mit Hilfe eines 3mm-Imbus-Schlüssels kann die Arca-Klemme mit den mitgelieferten Schrauben auf dem Kopf befestigt werden:

Sachtler FSB8 mit Arca-Swiss-Klemme

Dabei habe ich darauf geachtet, daß die Klemmschraube wieder in derselben Richtung liegt wie vorher bei der Lösung mit der Berlebach-Klemme. Dies hat zwei Vorteile:

  1. Der Klemmhebel zur Feststellung der Neigung am Kopf bleibt uneingeschränkt benutzbar
  2. Durch Herausdrehen der Schraube kann die Klemme komplett zerlegt werden - ich hatte daher zunächst Bedenken, daß da “in der Wildnis” mal was verloren gehen könnte. Diese Sorge ist - zumindest bei meinem FSB8 - unbegründet, weil die hochstehende “Nase” (im Bild des demontierten Kopfes sichtbar) verhindert, daß die Klemme zu weit aufgeht. Schlimmstenfalls könnte die Spannschraube verloren gehen, diese ist aber eine Standard-Schraube mit Drehknauf der Größe M8x30, in jedem besseren Baumarkt erhältlich und kann daher zur Sicherheit als Ersatzteil mitgeführt werden.

Test des Ergebnisses

Entscheidend für mich war, ob sich meine lange Objektiv-Kamera-Kombi bei ungünstigstem Schwerpunkt noch sicher klemmen läßt. Diese Kombi besteht aus:

Dieser Aufbau bedingt, daß die Objektivschiene weitestmöglich nach vorne geschoben geklemmt werden muß, um den Schwerpunkt über den Drehpunkt des Kopfes zu bekommen.
Und: auch in dieser Kombi ist die Wimberley-Schiene des Objektivs noch in der kompletten Länge sicher eingespannt:

Sachtler FSB8 - Objektivschiene in ganzer Länge sicher geklemmt
in der Arca-Klemme von Christof Steirer

Gesamteindruck

In der Zwischenzeit sind etliche hundert Aufnahmen entstanden - die Erfahrung: das Teil hält und läßt sich sicher und bequem handhaben.

494 Worte - Lesezeit: 3 Minute(n)

 

weitere Artikel

Disclaimer

Ich kaufe mein fotografisches Werkzeug beim Fotohändler meiner Wahl/meines Vertrauens als normaler Kunde. Wenn ich hier über das von mir eingesetzte Material schreibe, dann geht es dabei um die Erfahrungen, die ich in der praktischen Arbeit damit sammle.

Affiliate-Links

Links zu Bezugsquellen, die ich auf dieser Seite hinterlege, geben dem Leser die Möglichkeit, Genaueres zum jeweiligen Artikel in den dort veröffentlichten Produktbeschreibungen zu erfahren.
Einzelne dieser Links sind speziell gekennzeichnet (siehe Liste unten), sog. "affiliate links". Der Leser hat durch Nutzung eines solchen Links die Möglichkeit, durch Kauf des verlinkten oder auch eines anderen Artikels in dem betreffenden Shop zum Unterhalt dieser Seite beizutragen, indem ich bei einem Kauf eine kleine Provision erhalte.

Derzeit arbeite ich mit folgenden Shops zusammen: