zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

Blog

Was erwartet Euch hier? In erster Linie möchte ich hier meine Fotos vorstellen, aber auch in Blogbeiträgen auf das “making of” der Bilder und auf die Fototechnik allgemein eingehen. Nicht fehlen darf heutzutage natürlich auch die Rubrik “Computer” - schließlich fotografiert “man” ja digital.

Und wie paßt das Blog ins Gefüge der Homepage? In den anderen Rubriken der Homepage werden sich die Beiträge konzentrieren, die sich aufgrund ihres Umfangs nicht für Blogbeiträge eignen. Selbstverständlich werde ich hier im Blog auch darauf hinweisen, wenn sich “dort was tut”.

Interaktiv Ich hoffe, daß Euch sowohl die Bilder als auch die Textbeiträge gefallen und auch inspirieren für Euer eigenes Schaffen. Sagt Eure Meinung!

XQD vs. SD Karte oder: warum Äpfel keine Birnen sind …

vom 09.02.2019

Foren sind immer wieder als Stichwortgeber gut: heute möchte ich die SD- vs. XQD-Thematik kurz beleuchten, weil ich für meine Kameras Speicherkarten brauchte mich deshalb auch mit dieser Thematik befassen mußte

Was soll das: 1 Kartenslot – und der auch noch in XQD.

So oder so ähnlich lautete das Gezeter im Internet, als Nikon die Z6/Z7 rausbrachte. Angeblich könnte man SD-Karten für ‘n paar Euro und an jeder Ecke kaufen, die XQDs seien “sauteuer“.

Und wie bei dem Hype um die Verkaufszahlen der Spiegellos-Kameras wollte ich da mal für mich eine faktenbasierte Meinung gewinnen, auch, weil die D500 und die D850 eben beide Möglichkeiten offen lassen.

Basis(stativ)platte für den kleinen Neiger - Selbstbau-Projekt

vom 02.02.2019

Eine kurze Beschreibung für den Selbstbau einer Basisplatte für einen kleinen Videoneiger. Einsatz: Verwendung als Basis für schwere Teleobjektive in Ansitzhütten in der Wildlife-Fotografie

Viele Tierfotografen verwenden sog. Bohnensäcke unterschiedlicher Ausführung, wenn es um die Nutzung schwerer Teleobjektive aus Ansitz-/Beobachtungshütten heraus geht.

Weißabgleich-Einstellungen kameraspezifisch für darktable ermitteln

vom 20.01.2019

Praktisch alle Digitalkameras bieten unterschiedliche Voreinstellungen für den Weißabgleich an. Hier soll es darum gehen, wie darktable als RAW-Konverter in die Lage versetzt werden kann, diese Einstellungen im Weißabgleichsmodul anzubieten

Kameras haben Voreinstellungen für den Weißabgleich (Sonne, Schatten, bewölkter Himmel, Kunstlicht, …), die sich auch direkt auf die in der Kamera erzeugten JPG-Dateien auswirken.

Verwirrung über Nikon D850 RAW-Formate

vom 14.01.2019

Nikon ermöglicht in der D850 die Nutzung von RAW-Files unterschiedlicher Größen (sRAW, mRAW und volle Größe) - doch unterschiedliche Programme zeigen unterschiedliche Kantenlängen an. Was ist da los?

Nikon ermöglicht in der D850 die Nutzung von RAW-Files unterschiedlicher Größen, es gibt neben der normalen vollen Größe auch kleine RAW-Dateien mit den Bezeichnungen sRAW und mRAW. Gemäß den Angaben im Handbuch sind die Formate wie folgt definiert:

Schlagwortliste für darktable / Lightroom zum download

vom 02.01.2019

Aller Anfang ist schwer - auch, wenn man ein Bildarchiv verschlagworten will. Als Starthilfe hier ein Grundgerüst für den Einstieg

Im Artikel Der digitale Workflow habe ich in Schritt 4 beschrieben, welche Möglichkeiten es gibt, Bilddateien durch Zuordnung von Schlagworten schneller und gezielt wieder auffindbar zu machen.

Negativ-Film abfotografieren - der (vorerst) finale Aufbau

vom 23.12.2018

Beschreibung einiger Verbesserungen zur Digitalisierung von Dias/Negativen per Digitalkamera gegenüber meinem ersten Artikel zum Thema

Am Ende des letzten Artikels war noch in einigen Punkten Optimierungsbedarf erkennbar. Inzwischen ist ein bißchen Material eingegangen, und es kann weitergehen.

Meine Meinung zum DNG-Format

vom 06.12.2018

DNG ist ein von Adobe spezifiziertes RAW-Format. Die Akzeptanz bei den großen Kameraherstellern ist bisher verhalten, daher wird immer wieder der DNG-Konverter auf den Plan gerufen. Ist es zum jetzigen Zeitpunkt/überhaupt sinnvoll, seine Kamera-RAWs umzuwandeln?

Die Zeitschrift ColorFoto hat in ihrer Dezemberausgabe sich als Teil einer Serie zu RAW-Formaten unter dem Titel “Was bringt DNG?” zu diesem Dateiformat Stellung genommen. Und schon im zweiten Satz wird der Leser zum Verwandeln seiner Originale aufgefordert, wie so oft ist auch dieser Artikel sehr Adobe-zentriert ausgefallen.

Negativ-Film abfotografieren - erste Schritte

vom 31.10.2018

Für die Digitalisierung üblicher Kleinbild-Filmstreifen verwende ich meinen Scanner. Aber wenn das Format nun größer wird?

Fotoprints und andere Papierdokumente hab ich bisher improvisiert mittels normalem Stativ und Blitzschirmen digitalisiert - und dann kam da ein Kollege auf mich zu und erzählte von Mittelformat-Negativen. Es ist also an der Zeit, sich mal mit den Grundlagen des Camera scanning zu beschäftigen.

Neue Spiegellos-Kamera-Hersteller und das Echo im Netz

vom 10.09.2018

Nach Nikon hat auch Canon als großer DSLR-Player eine Vollformat-Spiegellos-Kamera herausgebracht - und nun wird überall das Ende der DSLR 'bebloggt' - offenbar macht sich niemand die Mühe, die Fakten zu studieren ...

Was hab ich da in der letzten Zeit alles für einen Unfug gelesen - die großen Hersteller Canon und Nikon verpassen den Siegeszug der Spiegellos-Kameras etc.
Es wird Zeit, sich mit den Fakten zu beschäftigen.

 

71 Blogbeiträge
 


 

- Seite 1 von 8 -   ältere Beiträge >>>