zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

Schneller Verschluß sichtbar gemacht

veröffentlicht am 21.02.2015 in * FOTOTECHNIK *

Da bin ich gerade bei “nachbelichtet” auf einen interessanten Verweis auf ein schönes Video gestoßen, das die Funktion von Spiegel und Schlitzverschluß einer Spiegelreflex-Kamera in Zeitlupe sichtbar macht.

Das Video selbst ist zwar in englischer Sprache kommentiert, aber auch für die nicht so gut englisch verstehenden: die Bilder sprechen für sich.

51 Worte - Lesezeit: 1 Minute(n)

 

weitere Artikel

Bild zum Artikel

Messung der Serienbildgeschwindigkeit der Nikon D500 und D850

Wie läßt sich mit einfachen Mitteln die Serienbildgeschwindigkeit einer Kamera messen? Die Antwort: akustisch ...

Bild zum Artikel

Sommerzeit? Kennen meine Kameras nicht!

Muß ich in den Kameras die Zeit umstellen? Einige kurze Gedanken dazu ...

Bild zum Artikel

RAW-Dateigrößen - Teil 3: Canon, Pentax, Olympus, Panasonic und Fuji vs. Adobe .DNG

Nachdem ich letzten Monat gezeigt habe, daß durch Umwandlung von Nikon-RAW-Dateien in DNG (und damit zwangsläufig dem 'Wegwerfen' der Originaldateien) nicht wirklich Speicherplatz zu sparen ist, geht es heute um Dateien vieler anderer Kamera-Hersteller.

Bild zum Artikel

Nikon .NEF und die Dateigrößen: L, M-RAW, S-RAW, 14bit und 12bit vs. Adobe DNG (Teil 2)

Im letzten Artikel habe ich mir RAW-Formate aus verschiedenen Nikon-Kameras bezüglich des Speicherplatzes, den die Bilder benötigen, angeschaut - und mit Adobe DNG verglichen. Heute soll es speziell um die aktuellen kleinen Nikon-Formate gehen: 12 statt 14bit Farbtiefe sowie die Größen M und S.