zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de

darktable 3.8.0: Winterausgabe 2021

veröffentlicht am 24.12.2021 in * PROGRAMME * SOFTWARE *

Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort: In den vergangenen Jahren gab es regelmäßig zu den neuen darktable-Versionen ausführlichere Artikel über die Änderungen und neuen Features, ergänzt durch Bilder und Screenshots. Diese insbesondere für den darktable-Benutzer hilfreichen Beschreibungen finden sich als Original in englischer Sprache auf der Projekt-Homepage darktable.org.

Wichtiger Hinweis der Entwickler:

Um sicherzustellen, dass darktable weiterhin das Rohdatenformat für Ihre Kamera unterstützen kann, lesen Sie bitte diesen Beitrag darüber, wie/welche Rohdaten-Samples Sie beisteuern können, um sicherzustellen, dass wir das komplette Rohdaten-Sample-Set für Ihre Kamera unter CC0-Lizenz haben!

Hier folgt eine Übersetzung des Artikels in deutsche Sprache:


 

In anderen Sprachen: English, Español

Das darktable-Team ist stolz, die zweite Programmversion des Jahres 2021 anzukündigen.

Dokumentation

Wie inzwischen üblich, sind alle neuen Funktionen in der neuesten Version des Benutzerhandbuchs vollständig dokumentiert. Wir haben auch einen neuen Einführungsabschnitt hinzugefügt, der neuen Benutzern und solchen, die mit dem szenenbezogenen Workflow nicht vertraut sind, als Leitfaden dienen soll.

Obwohl die übersetzte Dokumentation nicht rechtzeitig für darktable 3.6.0 fertig war, wurden einige fertige Übersetzungen in aller Stille zusammen mit der Version 3.6.1 auf der Dokumentations-Website veröffentlicht. Die Dokumentation von darktable 3.8.0 enthält nun vier übersetzte Sprachen (das erste Mal, dass eine vollständige, übersetzte Dokumentation zum Veröffentlichungsdatum zur Verfügung gestellt wurde), die vollständig in das Hilfe-Link-System von darktable integriert ist. Die übersetzten Versionen der epub- und pdf-Handbücher sind ebenfalls verfügbar. Aufgrund des hohen Arbeitsaufwands, der mit der Übersetzung der Dokumentation verbunden ist, werden wir wahrscheinlich im Laufe des nächsten Monats weitere Updates zur Verfügung stellen. Wer also seine Sprache im Moment noch nicht vorfindet, sollte im neuen Jahr wieder vorbeischauen. Auf dieser Seite wird beschrieben, wie man eigene Übersetzungen beisteuern kann.

Die darktable.org-Website wurde aktualisiert, um den Hugo-Generator für statische Websites zu verwenden (vielen Dank an Robby Milo für seine harte Arbeit daran), und während sich der Inhalt (vorerst) nicht wesentlich geändert hat, haben wir die Gelegenheit genutzt, um die URLs für die Dokumentation anzupassen, sodass sich die neue Version des Benutzerhandbuchs nun hier und die Lua-Dokumentation hier befindet.

Neugestaltete Kurzbefehle

Wir haben alle benutzerdefinierten Tastaturkürzel entfernt. Das tut uns leid.

Shortcuts

Um diesen Verlust zu kompensieren, haben wir ein völlig neues Tastaturkürzelsystem eingeführt, das jetzt MIDI- und Gamecontroller unterstützt. Jetzt kann man praktisch alle Funktionen von darktable mit Tasten, Knöpfen, Schiebereglern und Joysticks sowie mit der Tastatur und der Maus (für die Traditionalisten) steuern. Das neue System ist vollständig getestet und kompatibel mit dem Behringer X-touch Mini Controller, sollte aber (mehr oder weniger) jedes MIDI-Gerät unterstützen. Siehe hier für weitere Informationen zur Geräteunterstützung.

Diejenigen, die weiterhin nur die Tastatur und die Maus verwenden wollen, können jetzt einfache, doppelte und dreifache Klicks oder Tastendrücke, lange Klicks und Mauszeigerbewegungen in ihren Shortcuts verwenden, um maximale Flexibilität zu erreichen.

Als Nebenprodukt dieser Arbeit unterstützt das Schnellzugriffsfeld nun eine Reihe von grafischen Modulsteuerungen, wie z. B. Tonwertkurven und Wavelet-basierte Spline-Kurven, so dass jede Steuerung aus jedem Modul zum Schnellzugriffsfeld hinzugefügt werden kann.

Canon CR3-Unterstützung

Canon CR3-Dateien werden nun vollständig von darktable unterstützt - eine vollständige Liste der unterstützten Kameras ist in den Release Notes zu finden. Diese Unterstützung wird von LibRaw bereitgestellt und erfordert (mindestens) exiv2 Version 0.27.4 mit aktivierter BMFF-Unterstützung. Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Builds mit experimenteller CR3-Unterstützung verwendet haben, und obwohl sich diese (LibRaw-)Lösung deutlich von den experimentellen Builds unterscheidet, sind uns keine Konflikte mit der neuen Implementierung bekannt.

Das Ende des Moduls Zuschneiden & Drehen

Im Blogpost zu darktable 3.6 haben wir erwähnt, dass das Modul Zuschneiden & Drehen sehr schwer zu pflegen ist, vor allem weil es versucht, drei Dinge gleichzeitig zu tun (zuschneiden, drehen, Trapezkorrektur), und der Code sehr unübersichtlich geworden ist. Das Projekt zur Ablösung dieses Moduls ist abgeschlossen und Zuschneiden & Drehen ist nun überholt.

Seine Funktionalität wird nun von drei Modulen bereitgestellt:

Wer den Komfort all dieser Funktionen in einem einzigen Modul vermisst, kann dem Schnellzugriffsfeld auch Verknüpfungen zuweisen oder Steuerelemente aus allen drei Modulen hinzufügen.

Schließlich wurden die Kompositionshilfslinien-Overlays (die bisher nur in den Modulen Zuschneiden & Drehen und Zuschneiden zur Verfügung standen) jetzt so erweitert, dass sie durch Klicken auf die Schaltfläche für die Hilfslinien in der unteren Leiste dauerhaft aktiviert werden können. Durch einen Rechtsklick auf die gleiche Schaltfläche lassen sich der Typ und die Farbe der angezeigten Linien ändern. Wer das alte Verhalten beibehalten möchte (die Hilfslinien werden nur beim Zuschneiden angezeigt), kann dies ebenfalls einstellen.

Neue Verarbeitungsmodule

Unser hauseigener Farbwissenschaftler Aurélien Pierre (unterstützen Sie ihn auf liberapay oder paypal) hat fleißig an der Entwicklung weiterer Spielzeuge getüftelt und mit darktable 3.8.0 werden zwei neue Module eingeführt.

Diffusion und Schärfen

Diffusion ist eine Familie von physikalischen Prozessen, bei denen sich Teilchen ausgehend von einer Quelle, die sie erzeugt, mit der Zeit allmählich bewegen und ausbreiten. In der Bildverarbeitung tritt die Diffusion meist an zwei Stellen auf:

In beiden Fällen wird das Bild durch die Diffusion weniger scharf, da Partikel “durchsickern” und lokale Abweichungen geglättet werden.

Das Modul Diffusion und Schärfen verwendet ein verallgemeinertes physikalisches Modell, um verschiedene Arten von Diffusion zu beschreiben, und kann von Bildgestaltern verwendet werden, um Diffusionsprozesse entweder zu simulieren oder umzukehren.

Diffusion und Schärfen

Da es sich um ein sehr technisches Modul handelt, werden mehrere Voreinstellungen bereitgestellt, um seine Verwendung für verschiedene Zwecke zu demonstrieren.

Die Diffusion kann entfernt werden, um:

Es ist zu beachten, dass Bewegungsunschärfen nicht durch Rückgängigmachen des Diffusionsprozesses rückgängig gemacht werden können, da sie nicht diffus sind.

Diffusion kann hinzugefügt werden, um:

Da es sich um einen physikalischen Prozess handelt, können auch seine Störungen für kreative Zwecke genutzt werden. Zum Beispiel kann man:

Für weitere Informationen hat Aurélien ein umfassendes Video erstellt, in dem die Verwendung dieses Moduls beschrieben wird.

Unschärfe

Mit dem Modul Unschärfe können physikalisch korrekte Unschärfen im szenenbezogenen RGB-Raum simuliert werden.

Physikalisches Weichzeichnen

Es stehen drei Arten von Unschärfe zur Verfügung:

Ein Diagramm am oberen Rand des Moduls zeigt die Form des Unschärfe-Operators (bekannt als Punktverteilungsfunktion). Das Modul verwandelt jeden leuchtenden Punkt der Szene in einen Fleck, der die Form des angezeigten Unschärfeoperators hat.

Histogramme und Scopes

In den letzten Versionen von darktable wurde das Histogramm-Modul schrittweise um weitere Ansichten (Wellenform, Vektorskop) erweitert, so dass der Name “Histogramm” nicht mehr wirklich passt. Das Modul wird daher in “scopes” umbenannt und wurde wie folgt weiter verbessert:

Drucklayouts

Es wurde eine Unterstützung für die Ausgabe mehrerer Bilder in der Druckansicht hinzugefügt. Die Seite kann mit mehreren Teilbereichen gefüllt werden, von denen jeder einzelne verschoben und auf der Seite platziert werden kann, wobei die Möglichkeit besteht, zur präzisen Platzierung an einem Raster zu fangen.

Weitere Änderungen

Weitere Hinweise

Dies ist nur ein kurzer Überblick über die wichtigsten Änderungen in darktable 3.8. Details zu weiteren Änderungen/Fixes sind in den Release Notes zu finden.

darktable 4.0

Das nächste geplante Feature Release wird darktable 4.0 im Sommer 2022 sein und wir arbeiten hart an weiteren spannenden Features. Unter anderem werden die Änderungen (die jetzt durch die lineare szenenbezogene Pipeline möglich sind) Folgendes ermöglichen:

  1. Sicherstellung der Farb- und Belichtungskonsistenz desselben Objekts über verschiedene Bilder hinweg durch Normalisierung der CAT- und Belichtungseinstellungen. Das Hauptziel besteht darin, sicherzustellen, dass die sekundäre Farbabstufung (Farbbalance-RGB-Einstellungen) über eine Serie hinweg die gleiche Wirkung hat, was nicht gewährleistet ist, wenn man den Verlauf einfach dupliziert.
  2. Forcieren einer Objekt- oder Referenzfarbe, deren Farbkoordinaten a priori bekannt sind, damit diese exakten Koordinaten bei der Ausgabe der Farbkalibrierung zur Verfügung stehen.

Mit beiden Funktionen lässt sich ein exakter Weißabgleich auch dann durchführen, wenn keine neutralen Grautöne im Bild vorhanden sind, vorausgesetzt, es steht noch eine andere Referenzfarbe zur Verfügung, die verwendet werden kann. Diese Funktionen können auch nützlich sein, wenn sich die Lichtverhältnisse während einer Aufnahme ändern. Ein “Mess”-Modus ermöglicht es, eine Referenzfarbe/Belichtung zu messen, und ein “Korrektur”-Modus ermöglicht es dann, diese Referenz auf ein anderes Bild anzuwenden. Dies ist besonders bei der Fotografie von Veranstaltungen oder für Bücher und Kataloge von Nutzen.


Schlusswort:

Soweit die Übersetzung des Artikels. Ich finde diese Arbeit sehr wertvoll für diejenigen, die darktable in einer älteren Version bereits einsetzen und sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen, was die neue Version so alles bringt - deshalb hier die Übersetzung des Textes in deutsche Sprache.

Viel Spaß mit darktable 3.8!

Mehr zu darktable?

Hier gibt es weitere Artikel zu darktable …

2110 Worte - Lesezeit: 10 Minute(n)

 

Zu diesem Artikel

 

weitere Artikel

Bild zum Artikel

darktable: einfache szenenbezogene Entwicklung in 3 Schritten

29.09.2021 Seit darktable 3.0 ist die szenenbezogene Entwicklung zunehmend das Mittel der Wahl, will man ein RAW-Bild entwickeln. Die ersten Schritte zu einer effektiven Vorgehensweise zeigt dieses Tutorial ...

Bild zum Artikel

darktable 3.6: Sommer-Ausgabe 2021

03.07.2021 darktable 3.6 ist veröffentlicht. Es gab wieder einige Änderungen und neuer Features - und hier wie immer ein anschaulicher Artikel, der die etwas spröden Release-Notes ergänzt

Bild zum Artikel

darktable 3.4: Zugabe!

24.12.2020 darktable 3.4 ist veröffentlicht. Es gab eine Menge Änderungen und neuer Features - und hier wie immer ein anschaulicher Artikel, der die etwas spröden Release-Notes ergänzt

Bild zum Artikel

darktable 3.2 - die Auswirkungen des Lockdowns

10.08.2020 darktable 3.2 ist veröffentlicht. Es gab eine Menge Änderungen und neuer Features - und ein Team der französischen darktable-Community hat die etwas spröden Release-Notes um einen anschaulichen Artikel ergänzt.