zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

sRAW, mRAW - die kleinen RAW-Formate der Nikon D500

veröffentlicht am 07.07.2019 in * BILDBEARBEITUNG * FOTOTECHNIK *

Vor längerer Zeit hatte ich beschrieben, daß die Kantenlängen der RAW-Dateien für die kleinen Formate sRAW und mRAW aus der D850 deutlich von den von Nikon genannten Daten abweichen. Der Grund: die endgültige Größe erhalten die Bilder erst im RAW-Konverter.
Wie sieht das bei der D500 aus?

Für die D500 spezifiziert Nikon die Größe der Bildformate wie folgt:

Einst. Kantenlänge Auflösung
L 5568 × 3712 20,7 MP
M 4176 × 2784 11,6 MP
S 2784 × 1856 5,2 MP

und auch hier gilt lt. Handbuch (wie bei der D850):

NEF-(RAW-)Aufnahmen der Größen S und M werden verlustfrei komprimiert mit 12 Bit aufgezeichnet, unabhängig davon, welche Optionen für »NEF-(RAW-)Komprimierung« und »Farbtiefe für NEF (RAW)« im Menü »NEF-(RAW-)Einstellungen« gewählt sind.

darktable meldet stattdessen:

Einst. Kantenlänge Auflösung
L 5600 × 3728 20,9 MP
M 4800 × 3192 15,3 MP
S 4200 x 2792 11,7 MP

Offenbar wendet Nikon auch bei der D500 dasselbe zweistufige Verfahren zur Reduktion der Bildgröße an wie bei der D850.

161 Worte - Lesezeit: 1 Minute(n)

 

weitere Artikel

Bild zum Artikel

Verwirrung über Nikon D850 RAW-Formate

Nikon ermöglicht in der D850 die Nutzung von RAW-Files unterschiedlicher Größen (sRAW, mRAW und volle Größe) - doch unterschiedliche Programme zeigen unterschiedliche Kantenlängen an. Was ist da los?

Bild zum Artikel

Nikon .NEF und die Dateigrößen: L, M-RAW, S-RAW, 14bit und 12bit vs. Adobe DNG (Teil 2)

Im letzten Artikel habe ich mir RAW-Formate aus verschiedenen Nikon-Kameras bezüglich des Speicherplatzes, den die Bilder benötigen, angeschaut - und mit Adobe DNG verglichen. Heute soll es speziell um die aktuellen kleinen Nikon-Formate gehen: 12 statt 14bit Farbtiefe sowie die Größen M und S.

Bild zum Artikel

RAW-Dateigrößen - Teil 1: Nikon .NEF vs. Adobe .DNG - der Voodoo verfliegt

Immer wieder geistert die Ansicht herum, durch Umwandlung von RAW-Dateien in DNG (und damit zwangsläufig dem 'Wegwerfen' der Originaldateien) könnte man 'deutlich' Speicherplatz sparen. Was ist dran an diesen Aussagen?

Bild zum Artikel

Messung der Serienbildgeschwindigkeit der Nikon D500 und D850

Wie läßt sich mit einfachen Mitteln die Serienbildgeschwindigkeit einer Kamera messen? Die Antwort: akustisch ...