zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

sRAW, mRAW - die kleinen RAW-Formate der Nikon D500

veröffentlicht am 07.07.2019 in * BILDBEARBEITUNG * FOTOTECHNIK *

Vor längerer Zeit hatte ich beschrieben, daß die Kantenlängen der RAW-Dateien für die kleinen Formate sRAW und mRAW aus der D850 deutlich von den von Nikon genannten Daten abweichen. Der Grund: die endgültige Größe erhalten die Bilder erst im RAW-Konverter.
Wie sieht das bei der D500 aus?

Für die D500 spezifiziert Nikon die Größe der Bildformate wie folgt:

Einst. Kantenlänge Auflösung
L 5568 × 3712 20,7 MP
M 4176 × 2784 11,6 MP
S 2784 × 1856 5,2 MP

und auch hier gilt lt. Handbuch (wie bei der D850):

NEF-(RAW-)Aufnahmen der Größen S und M werden verlustfrei komprimiert mit 12 Bit aufgezeichnet, unabhängig davon, welche Optionen für »NEF-(RAW-)Komprimierung« und »Farbtiefe für NEF (RAW)« im Menü »NEF-(RAW-)Einstellungen« gewählt sind.

darktable meldet stattdessen:

Einst. Kantenlänge Auflösung
L 5600 × 3728 20,9 MP
M 4800 × 3192 15,3 MP
S 4200 x 2792 11,7 MP

Offenbar wendet Nikon auch bei der D500 dasselbe zweistufige Verfahren zur Reduktion der Bildgröße an wie bei der D850.

161 Worte - Lesezeit: 1 Minute(n)

 

weitere Artikel

Bild zum Artikel

Verwirrung über Nikon D850 RAW-Formate

Nikon ermöglicht in der D850 die Nutzung von RAW-Files unterschiedlicher Größen (sRAW, mRAW und volle Größe) - doch unterschiedliche Programme zeigen unterschiedliche Kantenlängen an. Was ist da los?

Bild zum Artikel

Nikon .NEF und die Dateigrößen: L, M-RAW, S-RAW, 14bit und 12bit vs. Adobe DNG (Teil 2)

Im letzten Artikel habe ich mir RAW-Formate aus verschiedenen Nikon-Kameras bezüglich des Speicherplatzes, den die Bilder benötigen, angeschaut - und mit Adobe DNG verglichen. Heute soll es speziell um die aktuellen kleinen Nikon-Formate gehen: 12 statt 14bit Farbtiefe sowie die Größen M und S.

Bild zum Artikel

RAW-Dateigrößen - Teil 1: Nikon .NEF vs. Adobe .DNG - der Voodoo verfliegt

Immer wieder geistert die Ansicht herum, durch Umwandlung von RAW-Dateien in DNG (und damit zwangsläufig dem 'Wegwerfen' der Originaldateien) könnte man 'deutlich' Speicherplatz sparen. Was ist dran an diesen Aussagen?

Bild zum Artikel

RAW-Konvertierung - Bildverbesserung mit wenigen Handgriffen

Nikons RAW-Konverter View-NX wird mit der Kamera mitgeliefert. Hier zeige ich, wie man in wenigen Schritten ein Bild optimieren kann.