zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de - alles, was mich fotografisch bewegt - Bernhard Albicker

Hilfmittel für Telefotografen: der Nikon DF-M1 Sucher u. Alternativen

veröffentlicht am 04.09.2018

Alle Welt diskutiert über die Spiegellos-Kameras Z6 und Z7 von Nikon, dabei ist die Vorstellung eines weiteren kleinen Zubehörteils seitens Nikon völlig untergegangen, das vor allem für (Super)Tele-Fotografen interessant sein dürfte: Es geht um einen RedDot-Aufstecksucher.

Bisher verfügbare Beschreibungen und Preise

Nikon DF-M1

Auf der Nikon-USA-Webseite findet sich die Beschreibung, auch im Nikon Store für Deutschland gibt es schon einen Eintrag (zu EUR 199,-). Lieferbar ist das Produkt aber noch nicht. Nikon schreibt dazu:

Das Dot Sight DF-M1 ist ein kompaktes, faltbares Zielfernrohr, das mit speziellen Nikon-Kameras kompatibel ist. Dieses tragbare Zielfernrohr ist unentbehrlich für Teleaufnahmen und ermöglicht es Ihnen, einen Zielpunkt auf Ihrem Motiv zu platzieren, so dass Sie es ohne Verwendung des Suchers der Kamera verfolgen können. Verfolgen Sie selbst schnell fliegende Vögel oder Flugzeuge mit offenen Augen und halten Sie Ihr Motiv einfach in der Mitte des Rahmens.

Bei Adorama ist das Teil mit rd. $175,- gelistet.

Alternative: Olympus EE-1

Ein ähnliches Produkt gibt es seit einiger Zeit von Olympus, hier ist der Preis ca. ein Drittel niedriger.

Was halte ich davon?

Beide Produkte scheinen zwar recht kompakt zu sein (und können eingeklappt werden bei Nichtgebrauch), aber wie stabil die Konstruktion ist - das kann ich nicht abschließend beurteilen, bei dem offenbar erheblichen Kunststoff-Anteil der Mechanik hab ich aber so meine Zweifel.

Anderer Ansatz: Red Dot Adapter aus dem Schießsport

Für den Schießsport gibt es derartige Visiereinrichtungen schon länger, und sie sind um Faktoren billiger. Das Problem: wie kann ich so ein Teil auf einer Kamera befestigen, denn die sind in der Regel für eine Schwalbenschwanz-Klemmung längs auf dem Lauf einer Schusswaffe gedacht.

Laser-Zielfernrohr mit Blitzschuh-Adapter

Diese Art von Visiereinrichtungen gibt es in vielen Bauformen zu unterschiedlichen Preisen, und nach Hinweis durch einen anderen Fotografen bin ich bei Amazon bei der Firma RETEVIS Technology GmbH fündig geworden: dort wird für den Preis von EUR 39,99 der abgebildete Lieferumfang angeboten:

Red Dot Adapter: ‘Bausatz’ - der Lieferumfang

Montage

Der rechts auf dem Kopf liegende Blitzschuhadapter wird in die Klemmung unter dem Visier eingesetzt, die beiden Imbus-Schrauben rechts und links des Schriftzuges ‘SVBONY’ dienen der Befestigung.

Justierung

Einsatz und Erfahrungen

Modifikation

Damit das Visier nicht allzusehr nach hinten übersteht, habe ich als erstes den ‘Blitzschuh’ von der Adapterschiene abgeschraubt (war dort mittig montiert) und ans hintere Ende versetzt.

Einsatz

Montiert auf meiner Kamera sieht das Ganze dann so aus:

SYBony mit Blitzschuhadapter im Einsatz

Red Dot Adapter auf Nikon D500 montiert

SYBony mit Blitzschuhadapter im Einsatz

Red Dot Adapter auf Nikon D500 montiert

Praxiserfahrungen:

 

weitere Artikel

Disclaimer

Ich kaufe mein fotografisches Werkzeug beim Fotohändler meiner Wahl/meines Vertrauens als normaler Kunde. Wenn ich hier über das von mir eingesetzte Material schreibe, dann geht es dabei um die Erfahrungen, die ich in der praktischen Arbeit damit sammle.
Links zu Bezugsquellen, die ich auf dieser Seite hinterlege, geben dem Leser die Möglichkeit, durch Kauf dieses oder eines anderen Artikels in dem verlinkten Shop zum Unterhalt dieser Seite beizutragen.