zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de

Dunkel-Porträtfotos - 'statische' Models

veröffentlicht am 07.05.2015 in * FOTOGRAFIEREN *

Die letzten Beiträge waren eher technischer Natur, daher ist es mal wieder an der Zeit für “richtige Fotos”:

Da hab ich eines Tages einen Versuch gestartet, das Ergebnis war mein “Dunkelhund”. Das Erstaunliche dabei: Trotz einer halben Sekunde Belichtungszeit ist das Bild gestochen scharf (OK, die Kamera stand auf einem kleinen Stativ, aber das “Model” war keineswegs tiefgekühlt oder angenagelt).

Dunkelhund, 1/2sec. Belichtungszeit
Dunkelhund, 1/2sec. Belichtungszeit

Meine vierbeinige Begleiterin weiß wohl, wie man sich als Model richtig verhält und hat eben richtig stillgehalten ;)

Und weil’s so schön war hab ich danach immer mal wieder auf diese Erkenntnis zurückgegriffen, wenn z. B. der Vordergrund einer an sich schön farbigen Szenerie (wie hier am Rhein die Spiegelung des roten Himmels im Fluß) etwas leer oder langweilig wirkte.

Abendstimmung mit "Model" am Rhein
Abendstimmung mit "Model" am Rhein

128 Worte - Lesezeit: 1 Minute(n)

 

Zu diesem Artikel

 

weitere Artikel

Bild zum Artikel

November ...

30.11.2014 Fotos vom Nebelmeer im Rheintal bei unterschiedlichem Licht, Sonnenuntergang und Kamera-Grenzen

Bild zum Artikel

Licht und Hintergrund: kleine Ursache, große Wirkung

03.08.2020 Zwei Bilder, selbes Motiv, Aufnahmeabstand 30 Sek. - und die Bildwirkung ist komplett unterschiedlich ...

Bild zum Artikel

Sauwetter - und wie man trotzdem zu ansprechenden Bildern kommt

01.12.2015 Wie erziele ich bei schlechten Wetterbedingungen ausdrucksstarke Städte-/Gebäudefotos?

Bild zum Artikel

darktable: einfache szenenbezogene Entwicklung in 3 Schritten

29.09.2021 Seit darktable 3.0 ist die szenenbezogene Entwicklung zunehmend das Mittel der Wahl, will man ein RAW-Bild entwickeln. Die ersten Schritte zu einer effektiven Vorgehensweise zeigt dieses Tutorial ...