zur Startseite

Druckausgabe von https://www.bilddateien.de/
bilddateien.de

Artikel zum Thema Hardware in der Rubrik Bildbearbeitung

Farbräume von Monitoren

vom 08.04.2015

Bild zum Artikel

Vergleichende Farbraum-Messung dreier Bildschirmtypen unterschiedlicher Geräteklassen und unterschiedlicher Technologien

Wer an seinem Computerbildschirm Bilder bearbeitet ist darauf angewiesen, das diese Bilder an seinem Bildschirm auch korrekt angezeigt werden. Dazu gehört vor allem, daß keine “Farbstiche” auftreten, aber auch, daß überhaupt alle relevanten Farben dargestellt werden, denn: Werden Farben zu schwach dargestellt, dann bin ich geneigt diese durch Korrekturen in meiner Software anzuheben mit der Folge, daß beim Druck oder bei jemand anderem, der einen besseren Monitor hat, diese Farben dann grell oder übersättigt angezeigt werden.

 

Monitor hp E241i für Bildbearbeitung - bezahlbar

vom 25.12.2014

Bild zum Artikel

Gemessene Farbprofile für 2 Exemplare des hp E241i IPS Monitors

wir haben in der Firma neue Monitore bekommen - und da ist mir aufgefallen, daß diese eine sehr blickwinkelunabhängige Farb- und Helligkeitsdarstellung aufweisen. Ein Blick ins Datenblatt zeigt: IPS-Panel. Es handelt sich um Geräte des Typs hp E241i, 24” groß mit einem Seitenverhältnis von 16:10, Auflösung 1920x1200 Pixel. Und die paar Pixel in der Vertikalen gegenüber meinem bisherigen 16:9 Monitor machen sich bei Progammen wie z. B. Lightroom oder in meinem Fall darktable schon positiv bemerkbar.